Veranstaltungen


VORINFORMATION:


Sonntag, den 04. Februar 2018: Neujahremfang 2018 der Deutsch Griechischen Gesellschaft Kassel e.V.

Neujahremfang der Deutsch Griechischen Gesellschaft Kassel e.V. in der "Strand Bar" mit Live Musik von Stefanos und Jannis.

Ort: "Strand Bar" ( Daniz GmbH), Damaschkestraße 51 in 34121 Kassel

Die Festansprache wird die neue Kulturdezernentin der Stadt Kassel Frau Susanne Völker zur Thematik "Kultur in Kassel" halten. Vorgesehen ist dafür die Zeit  ca. 12:00 bis max. 12:30 Uhr.

 

 Nähere Informationen folgen noch!

 



 

Mittwoch, 20.Dezember 2017, 17:00Uhr: „Die Darstellung der Christgeburt in den Scheunen- kirchen der Insel Zypern“ (Weltkulturerbe) in der Karlskirche, Karlsplatz, 34117 Kassel

 

Lichtbilder Vortrag,Die Darstellung der Christgeburt in den Scheunenkirchen der Insel Zypern“ (Weltkulturerbe)

Referent: Pfarrer i.R. Burkhard Meyer,

Veranstalter: GemeindeKarlskirche und Deutsch- Griechische Gesellschaft Kassel e.V.

 



 

                                             

VORTRAGSREIHE KURHESSISCHE GESELLSCHAFT FÜR KUNST UND WISSENSCHAFT 

     WINTERHALBJAHR 2017/2018

 


 

Freitag, 27. Oktober 2017, 19:30 Uhr: „Ein Kasseler Theatrum Naturae et Artis im Sinne Gottfried Wilhelm Leibniz?“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr. Friedrich von Waitz – Kassel: „Ein Kasseler Theatrum Naturae et Artis im Sinne Gottfried Wilhelm Leibniz? Neue Aspekte zur Akademie-Frage“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit dem Verein für Hessische Geschichte und Landeskunde Kassel 1834, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 



 

Freitag, 10. November 2017, 19:30Uhr: „Nordhessische Kultur- und Landesgeschichte aus Sicht der Volkskunde“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr. Martina Lüdicke – Kassel: „Nordhessische Kultur- und Landesgeschichte aus Sicht der Volkskunde  der Alltag und die Menschen im Fokus“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit dem Museumsverein, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 



 

Freitag, 24. November 2017, 19:30 Uhr: „Barcelona Blanco y Nero“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr. Thomas Wiegand – Kassel: „Barcelona Blanco y Nero. Stadt als Thema von Fotobüchern am Beispiel von Xavier Miserach, Barcelona 1964“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit der Deutsch-Spanischen Gesellschaft Nordhessen, der Museumslandschaft Hessen Kassel undUniversität Kassel.

 



 

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:30 Uhr: „...ergriff ihn die Krankheit der Zeichendeuterey – Christian G. Heynes Lobschrift 1778 auf  Winckelmann“ (Winckelmann-Feier) im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr. Balbina Baebler – Göttingen: „...ergriff ihn die Krankheit der Zeichendeuterey– Christian G. Heynes Kasseler Lobschrift 1778 auf Winckelmann und ihre Folgen für die Winckelmann-Rezeption“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit dem Verein Kasseler Freunde der Antike, dem Museumsverein, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 



 

Freitag, 12. Januar 2018, 19:30 Uhr: „Die Venus von Milo – eine moderne Karriere“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Prof. Dr. Berthold Hinz – Kassel: „Die Venus von Milo – eine moderne Karriere“.

Mit Beamerprojektion:

In Verbindung mit der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Kassel, dem Verein Kasseler Freunde der Antike, dem Museumsverein, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 



 

Freitag, 26. Januar 2018, 19:30 Uhr: „Ägyptische Gärten – Wirklichkeit und Rezeption“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr.-Ing. Christian Tietze – Weimar: „Ägyptische Gärten – Wirklichkeit und Rezeption“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit der Deutsch-Ägyptischen Gesellschaft Kassel, dem Verein Bürger für das Welterbe, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 



 

Freitag, 9. Februar 2018, 19:30 Uhr: „Goethe und die Zeitungen“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Prof. Dr. Lothar Müller – München: „Goethe und die Zeitungen“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit der Goethe-Gesellschaft Kassel, der Museumslandschaft Hessen Kassel und Universität Kassel.

 



 

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:30 Uhr: „Das neue Jüdische Museum Frankfurt am Main“ im Hörsaal der Universität, Campus Wilhelmshöher Allee 71-73, Eingang C.

 

Dr. Mirjam Wenzel - Frankfurt am Main: „Das neue Jüdische Museum Frankfurt am Main – Ein-  und Ausblick“.

Mit Beamerprojektion.

In Verbindung mit der Gesellschaft für Christlich - Jüdische Zusammenarbeit, dem Museumsverein, der Museumslandschaft Hessen Kassel und  Universität Kassel.

 





 


 

 

Unsere erste Jugendbeauftragte Frau Anthoula Grigoriadou ist verzogen.

Frau MU Dr. Filia Lymberopoulou wird vorerst diese Funktion wahrnehmen.

 


 

Griechischer Volkstanz

Donnerstags (außer in den Ferien!) ab 19.00 Uhr unter Leitung von Frau Gabriele Fricke in dem Gemeindehaus der Markuskirche, Richard Wagner Str. 6 in 34121 Kassel

 Bei Fragen: Frau Gabriele Fricke, Telefonnummer: 0561-403714

 


 

Volkstanz für Kinder:

Frau Anthoula Grigoriadou danken wir für den Aufbau der Kindertanzgruppe, die häufig unsere Veranstaltungen bereichert hat!

Frau Gabriele Fricke ist bereit, die Kindertanzgruppe zu übernehmen.

Bei Fragen: Frau Gabriele Fricke, Telefonnummer: 0561-403714